Alessandra

Yoga-Lehrerin

"Ich bin Alessandra und unterrichte Yoga."

Über mich

Sport ist für mich eines der wichtigsten Bestandteile in meinem Leben und absolut nicht mehr weg zu denken.

Meine Leidenschaft zum Sport begann bereits in meinen frühen Lebensjahren im Bereich Sportakrobatik. In meiner Jugend widmete ich mich zusätzlich dem Kampfsport im Bereich Kickboxen. Ich liebe den Sport und die Bewegung und bin immer hoch motiviert mein Bestes zu geben, als auch Neues auszuprobieren. Wichtig für mich ist, mich selbst immer wieder neu herauszufordern und über die Komfortzone hinaus zu gehen.

Im Jahr 2015 fand ich meine Leidenschaft zum Tanzen. Somit war mein Weg zum La Movida im Jahr 2015 nicht mehr weit. Denn dort konnte ich meinen Sport und den Tanz in toller Atmosphäre, umgeben von tollen Menschen, vereinen.

2014 entdeckte ich auf einer Reise durch den Süden Indiens eine Herzensangelegenheit für mich. Das YOGA.
Im Unterricht bei Sabine, wurde mir schnell klar, dass das Yoga schon bald nicht mehr aus meinem Leben und meinem Alltag weg zu denken ist.

Im Frühjahr 2019 werde ich meine Ausbildung zum Yogalehrer abschließen. Was sicher kein Abschluss meiner Lehre sein wird. Sondern der Beginn. Ich möchte stets weiterlernen und mich weiter entwickeln.

Für mich ist es eine absolute Freude und Ehre, in dem Studio unterrichten zu dürfen, in dem ich selbst meine Wurzeln und Ursprung zum Yoga habe.

Meine Motivation selbst zu lehren ist, dass ich anderen Menschen das schenken und weitergeben möchte, was der Sport und YOGA mir selbst gibt. Ich möchte andere Menschen unterstützen und motivieren, das Beste aus sich selbst heraus zu holen, um Ihre persönlichen Ziele und Wünsche zu erreichen und dabei immer Ihren eigenen Maßstab zu bleiben.