Nadine

Yoga und Piloxing Trainerin

"Ich bin Nadine und seit Herbst 2017 Teil des Lamovida-Teams, wo ich Yoga und Piloxing unterrichte."

Über mich

Gebürtig komme ich von der wunderschönen Nordsee und mein Medizin-Studium hat mich Ende 2014 ans andere Ende von Deutschland- nach Ulm- verschlagen.

Seit jeher haben mich Tanz, Bewegung und generell der menschliche Körper fasziniert.
Im Alter von 3 Jahren habe ich angefangen klassisches Ballett im Stil der Royal Academy of Dance, London, zu tanzen. So war es auch nicht verwunderlich, dass ich meine gesamte Freizeit bis zum Abitur 2010 im Ballettstudio verbrachte, alle Prüfungen der RAD ablegte, Praktika dort absolvierte und auch das Certificate in Ballet Teaching Studies (CBTS) dort begonnen habe. Und noch während meiner Schulzeit sowohl Kinder als auch Erwachsene im klassischen Tanz unterrichtete.
Stepptanz, Modern Dance und viele weitere Tanzstile integrierten sich dann in meinen Trainingsplan und spiegeln bis heute meine Leidenschaft zu den unterschiedlichsten Tanzstilen wider.

Studientechnisch verschlug es mich dann nach Leipzig und Halle (Saale), wo mir eigentlich erst durch das Studium der Humanmedizin die gesamte Vielschichtigkeit des menschlichen Bewegungsapparats bewusst wurde. Frei nach dem Motto „Vorbeugen ist besser als Heilen“, wollte ich immer mehr Sportarten ausprobieren, neue Erfahrungen machen und meine Grenzen austesten. So ist der Sport ein essenzieller Teil meines Lebens geworden.

Neben Tae Bo, Taekwondo, Pilates, Zumba und Klettern haben mich die verschiedensten Yoga-Stile besonders gereizt.
Dem stressigen Alltag ein wenig entfliehen zu können und meinem Körper dabei noch etwas Gutes zu tun.
Von Acro Yoga über Yin Yoga bis hin zu Stand-up Paddle Yoga habe ich alles ausprobiert und mich letztendlich im Ashtanga Yoga gefunden. Diesen durchaus intensiven, anstrengenden Stil praktiziere ich nun seit 2015.
Erst die Folgen eines Unfalls im Jahr 2016 brachten mich dann endgültig zum Yoga. Yoga und die damit verbundenen therapeutischen Übungen haben mir auf meinem Genesungsweg sehr geholfen.
Es lag für mich nahe, die Erfahrungen, welche ich selber für mich gemacht habe, auch an andere Menschen weitergeben zu wollen, sodass ich meine Yogalehrer-Ausbildung machte. Fortbildungen speziell für Schwangere und Senioren folgten.

Mit bester Kenntnis über die Anatomie des menschlichen Körpers und dem Einflechten diverser Stile, sind meine Kurse gleichermaßen für absolute Neueinsteiger, als auch für Erfahrene geeignet. Ich freue mich darauf mit euch Spaß zu haben und meine Liebe zur Bewegung und Musik mit euch teilen zu können.